Über mich und die Gesundheitsbox

Nicole Lange

Hey, hier ist Nicole…

du möchtest mehr über mich wissen?

Lass mich dich ein paar Jahre in der Zeit mit zurück nehmen…

Seit meiner Ausbildung zur Krankenschwester arbeitete ich in der Anästhesie.… da begann meine Reise... (und endete da auch.)

Ich ging jeden Tag zur Arbeit und habe in dieser Zeit viel Erfahrungen sammeln können. Ich habe Kummer und Leid mit Patienten geteilt, mit ihnen geweint oder mich mit ihnen über deren Genesung gefreut.

Leider musste ich immer wieder beobachten: Die meisten sind erst dann bereit, etwas in ihrem Leben zu ändern, wenn es schon fast zu spät ist.

Doch weißt du…

​… es sind häufig nur kleine Veränderungen, die bereits Großes bewirken!

​Und das erzähle ich dir nicht nur, weil ich es irgendwo gelesen habe.

​NEIN, ich habe es am eigenen Körper spüren dürfen.

Gratis Guide: "Die 3 größten Fehler beim Intervallfasten und wie du sie vermeiden kannst"

Es ist noch gar nicht so lange her. Vor ungefähr sieben Jahren, da ging es mir nicht so gut wie heute. Vielleicht kennst du das ja auch...

​Ich hatte eine richtig schlechte Haut, vor allem im Gesicht, aber auch am Rücken. Überall hatte ich Pickel. Ich war immer müde, obwohl ich richtig viel geschlafen habe. Und meine sportlichen Leistungen, von denen will ich gar nicht erst reden…

​... Wenn ich die 300 Meter zur Bahn rennen musste, war ich völlig fertig, mein Herz raste wie verrückt und meine Lunge schmerzte. Bis ich mich wieder gefangen hatte, vergingen einige Minuten.

​“Und das mit 27 Jahren, na herzlichen Glückwunsch!”

​Ich ernährte mich zu dieser Zeit hauptsächlich von Fertiggerichten, Nudeln und Brot. Nicht zu vergessen natürlich die Chips und Schoki jeden Abend. Obwohl ich schon immer recht schlank war, wurde meine Figur immer unförmiger. Ich hatte noch dünne Beine und Arme, aber mein Bauch und Po wuchsen unproportional.

​“Das geht so nicht weiter“, dachte ich mir...

​In dieser Situation kam Susi ins Spiel, eine Freundin von mir, die regelmäßig zweimal im Jahr eine Fastenkur einlegt und immer aussieht wie das blühende Leben. Sie fastete gerade wieder, war super gut gelaunt, sah toll aus und hat bis 10.00 Uhr vormittags mehr geschafft, als ich an einem ganzen Tag.

​Ich beschloss, einmal mitzumachen. “Ein paar Tage nix essen lässt definitiv die Pfunde purzeln“, dachte ich mir.

​… Zum Glück hatte Susi schon eine Menge Fastenerfahrung und hat mich grandios angeleitet.

​Heute weiß ich, dass diese Fastenwoche mein Leben nachhaltig verändert hat. Das Fasten war der beste Schritt in ein aktives und gesundes Leben, den ich bis dahin unternommen habe.

​Bist du auch bereit dazu, deine Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen?

​… Du fragst dich jetzt sicher:

“Warum um alles in der Welt sollte ich dann jetzt fasten und was genau hat das mit dir als Krankenschwester zu tun?”

​… Schau:

​Aufgrund meiner eigenen Transformation habe ich keinen Zweifel daran, dass jeder in der Lage ist, sein Leben in die eigene Hand zu nehmen.

​Ich habe meinen Job als Anästhesieschwester wirklich geliebt. Es macht mir Freude mit Menschen zu arbeiten und ihnen zu helfen.

​DOCH… je mehr ich hinter die Kulissen der Alternativmedizin geschaut habe um so mehr wollte ich da tiefer einsteigen, denn die Schulmedizin hat leider (aufgrund des Systems) ihre Grenzen.

​Nach der Geburt meiner kleinen Tochter Tamina habe ich also nebenbei angefangen, mich weiterzubilden. Ich begann meine Weiterbildung zur Heilpraktikerin, Phytotherapeutin und schließlich zur Fastenleiterin...

​… Und plötzlich öffnete sich ein riesengroßes wunderbares Buch, das so viele Möglichkeiten zu bieten hatte.

Nun hatte ich also zwei Leidenschaften:

  1. Die Arbeit als Anästhesieschwester
  2. Die ganzheitliche Arbeit als Fastenleiter, Phytotherapeut und letztendlich Heilpraktiker.

Im Idealfall möchte ich beide Welten miteinander verbinden…

So, und warum um alles in der Welt soll “ich” jetzt fasten?

… Gute Frage! 🙂

… Fasten ist das “powervollste Heilwerkzeug“, das es gibt. Es schenkt dir die Möglichkeit, etwas zu verändern, wenn du es willst.

… Wie gut das funktioniert, fasziniert mich immer wieder.

JA, du kannst etwas ändern! Denn du ganz allein bist für dein Leben verantwortlich.

Aus eigener Erfahrung heraus und in meinen Fastenkursen, die ich in kleinen Gruppen geführt habe, ist mir das jedes mal wieder bewusst geworden…

Um eine Veränderung anzugehen und seine Gesundheit wieder in die eigene Hand zu nehmen, braucht man eine anfängliche Motivation…

also …

ein richtiges Erfolgserlebnis, um ins “Tun” zu kommen.

Fasten ist ein RESET-Knopf, den du nutzen kannst, um dich von Neuem inspirieren zu lassen und Veränderungen einfach geschehen zu lassen...

Um dieses Bewusstsein an viele Menschen weiterzugeben, habe ich im Jahr 2017 den Fastenkongress ins Leben gerufen.

Ich möchte so viele Menschen wie möglich vom Fasten begeistern.

Denn…

... es ist so einfach

und so wertvoll…

und kostet nicht viel Geld!

ABER trotzdem, es hat eine unglaubliche Kraft!

Auf dem Fastenkongress habe ich 24 Experten zum Thema Fasten und Ernährung interviewt.

Ich wollte mit dem Kongress einen umfassenden Überblick zum Thema Fasten geben und es von allen Seiten beleuchten, damit du verstehst, wie wertvoll und einfach GESUNDHEIT sein kann.

Die Interviews und Gespräche mit all den Experten haben mich noch stärker motiviert und inspiriert, dass ich genau auf dem richtigen Weg bin und meiner Intuition einfach weiter folgen sollte.

Und jetzt du!

Und nun…

… sind wir hier.

DU bist jetzt schon weiter, als ich es damals war!

Wenn Du ab sofort bereit bist, alte Glaubenssätze und Sichtweisen über Bord zu werfen.

Wenn du deine Gesundheit auf ein neues Level heben möchtest…

… und dich an meine Prinzipien und erprobten Techniken hältst, kannst du ganz einfach Veränderungen geschehen lassen und über dich hinauswachsen!

Ich freue mich, mit der Gesundheitsbox all mein Wissen und meine Erfahrungen aus diesem Bereich weiterzugeben.

Lass uns hier gemeinsam den Weg in dein gesundes, zufriedenes und stressfreies Leben gehen.

Alles Liebe.

>